Dienstag, 16. Juni 2009

"As-salamu alaikum" oder: Ich bin mal eben pilgern ... nach Mekka



Der Haddsch, also die traditionelle Pilgerreise nach Mekka, ist eine der fünf Säulen des Islam - und das Tolle daran: Ich habe sie schon gemacht, naja, zumindest virtuell - in Second Life.

Das ist nämlich auf dem SL-Gelände des Portals Islam-online.net möglich. Beeindruckend, was die gebaut haben: Alle Stationen der Pilgerfahrt werden genau erklärt. Am Eingang erhalte ich ersteinmal ein würdiges Pilgergwand.

In Mekka angekommen nehme ich mir einen Moment Zeit, gehe zur Kaaba und betrachte das großartige, filigrane Panorama, als ich von der Seite angepsrochen werde. Ich drehe mich um und schaue in das Gesicht einer hübschen jungen Dame. Komplett in der Farbe des Propheten, grün, gehüllt, fällt der leichte schimmernde Stoff Ihres Kleides filigran zu Boden. Das Gesicht ist nicht verhüllt, es ist ja auch Frauen während der Haddsch verboten, es zu verhüllen. Es ist Ebrar, die - wie sich später herausstellen wird - auch ein besonderes Interesse für religiöse Orte in Sl hat. Sie ist Muslimin. Ich erfahre an diesem Abend viel über den Islam von meiner netten charmaten Gesprächspartnerin. Alhamadulilah - Gott seis gedankt und Mashallah - was nur schwer übersetzbar ist und soviel bedeutet wie "Gott hats wunderbar so eingerichtet". Etwas beeindrucken kann ich sie dann auch mit inshallah, das ich kenne und das "So Gott will" oder "Wie Gott will" bedeutet.

"As-salamu alaikum", die arabische Grußformel "Friede sei mit dir": Als ich mit Ebrar so darüber spreche stellen wir fest, wie ähnlich doch in unserer beider Religion diese einfache Grußformel ist - und wie sehr sie uns beide im Herzen berührt. Sie hat etwas friedvolles, da sind wir uns einig. Erstaunt ist Ebrar, als ich Ihr erzähle, dass wir Katholiken eigentlich 7 Gebetszeiten haben. Zu der Komplet in Sankt Georg, Mi. und So. um 22 Uhr lade ich sie herzliche ein, sie will auch einmal kommen. Im Gegenzug bin ich nun zu einem der inworld Freitagstreffen in Mekka eingeladen - immerhin über 700 Mitglieder zählt die Gruppe von islam-online in SL.


Kommentare:

  1. Yoda hat wohl noch ein bißchen interreligiöser gedacht ... ;)

    AntwortenLöschen
  2. uuups, etwas sehr interrelligiös :-)
    Danke an dilettantus in interrete fürs Aufmerksam-machen!

    AntwortenLöschen